Seite wählen

Der Einsatz der digitalen Arbeitszeiterfassung ist auf dem Vormarsch. Das liegt an den vielen Vorteilen, die der Einsatz dieser Technologie mit sich bringt. Zu diesen Vorteilen gehören erhöhte Genauigkeit, verbesserte Kommunikation und erhöhte Sicherheit.

Die digitale Arbeitszeiterfassung ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da sie viele Vorteile gegenüber den herkömmlichen Methoden bietet.

 

Vorteile digitaler Arbeitszeiterfassung

Einer der größten Vorteile ist die höhere Genauigkeit. Bei der digitalen Arbeitszeiterfassung sind menschliche Fehler ausgeschlossen. Das bedeutet, dass Arbeitgeber sicher sein können, dass die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter korrekt erfasst werden.

Ein weiterer Vorteil der digitalen Arbeitszeiterfassung ist die verbesserte Kommunikation. Bei herkömmlichen Methoden kann es schwierig sein, mit den Mitarbeitern über ihre Arbeitszeiten zu kommunizieren. Dies liegt daran, dass die Arbeitnehmer möglicherweise keinen Zugang zu den richtigen Unterlagen haben oder nicht in der Lage sind, diese zu lesen oder zu verstehen. Mit der digitalen Arbeitszeiterfassung werden jedoch alle relevanten Informationen in einem leicht zugänglichen Format gespeichert. Dadurch wird die Kommunikation zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wesentlich erleichtert.

Einer der größten Vorteile der digitalen Arbeitszeiterfassung ist schließlich die erhöhte Sicherheit. Bei herkömmlichen Methoden besteht immer die Gefahr, dass sensible Informationen nach außen dringen. Bei der digitalen Arbeitszeiterfassung werden jedoch alle Daten an einem sicheren Ort gespeichert. Damit ist das Risiko, dass vertrauliche Informationen gefährdet werden, deutlich geringer.

Insgesamt nimmt der Einsatz der digitalen Arbeitszeiterfassung aufgrund der vielen Vorteile, die sie bietet, zu. Die Arbeitgeber können sich darauf verlassen, dass der Einsatz dieser Technologie ihnen hilft, die Kommunikation, die Genauigkeit und die Sicherheit zu verbessern.

Bereits 2018 war Software zur Arbeitszeiterfassung eine stark genutzte Software bei der Arbeit.

 

Software und Hardware für digitale Zeiterfassung müssen nicht teuer sein. Es gibt heute hervorragende Standardsysteme, die Sie schnell, preiswert und einfach selbst in Betrieb nehmen können.

Wollen auch Sie mit einfachen Standardlösungen digitale Zeiterfassung einführen? Schauen Sie sich diese Topseller an:

Bestseller Nr. 1
Timemaster WEB Starterset "Office" schwarz, Zeiterfassungssystem für 10 Mitarbeiter, inkl. Software für Mitarbeiterverwaltung, Zeiterfassungsgerät mit RFID- und NFC- Leser und 10 Transponder
  • Buchung am Zeiterfassungsgerät / Terminal / digitalen Stempeluhr
  • Arbeitszeiten der Mitarbeiter am RFID-Leser mit Chips/Transpondern buchen und in Echtzeit an die Software übertragen
  • Erfassung von Soll- und Iststunden, Urlaub, Pausen, Krankheit, Urlaub, etc. - alles individuell einstellbar
  • jederzeit um viele weitere Funktionen und Mitarbeiter erweiterbar
  • Zeiterfassungssystem zur Verarbeitung, Speicherung und Auswertung der erfassten Arbeitszeiten am PC
AngebotBestseller Nr. 2
IDENTsmart TimeRecording - ID800 Starterkit LITE mit Token (Keyfobs) | Komplettsystem zur effektiven Zeiterfassung Ihrer Mitarbeiter (inkl. 15 Mitarbeitertoken/Keyfobs)
  • Umfangreiches Arbeitszeiterfassungssystem - komplett mit Terminal, Mitarbeitertoken (Keyfobs) und Webanwendung
  • Starterkit für 15 Mitarbeiter - jederzeit beliebig erweiterbar auf mehr Mitarbeiter
  • Inkl. 15 RFID Mitarbeitertoken/Keyfobs (MIFARE, kontaktlos) zum Stempeln am Zeiterfassungsterminal
  • Inkl. ID800 Zeiterfassungsterminal - jederzeit erweiterbar auf mehr Terminals
  • Inkl. Zugang zur TimeRecording Webanwendung Lite (kostenlos) - jederzeit upgradefähig auf die TimeRecording Webanwendung Basic für zusätzliche Funktionen